Schädlingslexikon

Amerikanische Schabe

Amerikanische Schabe

(Periplaneta americana)

Die Amerikanische Schabe ist rotbraun gefärbt und trägt einen rotgelben Halsschild mit zwei dunkelbraunen Flecken. Die Schabe wird bis zu […]

mehr erfahren
Bettwanze

Bettwanze

(Cimex lectularius)

Die rotbraun gefärbte, zwischen 5 und 8 mm lange Bettwanze hat einen stark abgeplatteten Körper. Die Entwicklung ihrer Larven vollzieht […]

mehr erfahren
Braunbandschabe

Braunbandschabe

(Supella longipalpa)

Die Braunbandschabe erreicht eine Größe von bis zu 11 mm. Sie ist dunkelbraun bis hellkastanienbraun gefärbt und trägt zwei helle […]

mehr erfahren
Brotkäfer

Brotkäfer

(Stegobium paniceum)

Der etwa 3 mm lange Brotkäfer nimmt im voll entwickelten Zustand keinerlei Nahrung mehr auf. Das Weibchen legt bis zu […]

mehr erfahren
Deutsche Wespe

Deutsche Wespe

(Paravespula germanica)

Die deutsche Wespe wird zwischen 13 und 20 mm groß und ist charakteristisch schwarzgelb gefärbt. Ihr Kopfschild trägt ein bis […]

mehr erfahren
Gemeine Wespe

Gemeine Wespe

(Paravespula vulgaris)

Die Lebensweise und die Entwicklung der Gemeinen Wespe sind der der Deutschen Wespe sehr ähnlich. Auch ihre Nester bestehen aus […]

mehr erfahren
Hausbock

Hausbock

(Hylotrupes bajulus)

Der Hausbock ist schwarz oder braun gefärbt und wird zwischen 8 und 25 mm groß. Als besondere Kennzeichen trägt er […]

mehr erfahren
Hausmaus

Hausmaus

(Mus musculus)

Die Hausmaus ist an ihrer Oberseite dunkel bis schwarz, an der Bauchseite grau gefärbt. Ihr Körper und ihr Schwanz sind […]

mehr erfahren
Hausmilbe

Hausmilbe

(Glycyphagus domesticus)

Die etwa 0,5 mm große, achtbeinige Hausmilbe ist mit bloßem Auge nicht erkennbar. Vor allem in Räumen mit einer hohen […]

mehr erfahren
Hausschabe

Hausschabe

(Blattella germanica)

Obwohl Hausschaben geflügelt sind, sind sie flugunfähig. Ein auffälliges Merkmal dieses gelbbraunen, bis zu 13 mm großen Schädlings sind zwei […]

mehr erfahren
Heimchen

Heimchen

(Acheta domesticus)

Die bis zu 20 mm langen Heimchen sind strohgelb gefärbt. Eine lederbraune Zeichnung ziert ihren Körper. Der nahe Verwandte der […]

mehr erfahren
Hundefloh

Hundefloh

(Ctenocephalides canis)

Hundeflöhe werden zwischen 1,5 und 3,2 mm lang. Sie halten sich bevorzugt in der Nähe von Hundelagerstätten auf, können jedoch […]

mehr erfahren
Katzenfloh

Katzenfloh

(Ctenocephalides felis)

Die am weitesten verbreitete Flohart bildet der Katzenfloh. Der braun bis rotbraun gefärbte Floh ist zwischen 1,5 bis 3 mm […]

mehr erfahren
Kleidermotte

Kleidermotte

(Tineola biselliella)

Die Kleidermotte hat gelb-glänzende Vorderflügel. Sie wird bis zu 9 mm lang und erreicht eine Spannweite von 14 mm. Das […]

mehr erfahren
Kornkäfer

Kornkäfer

(Sitophilus granarius)

Der Kornkäfer ist braun bis schwarz gefärbt. Er ist flugunfähig. Die komplette Entwicklung des Schädlings, vom Ei bis zum entwickelten […]

mehr erfahren
Kornmotte

Kornmotte

(Nemapogon granellus)

Die Kornmotte ist der Getreidemotte sehr ähnlich. Man erkennt sie allerdings an ihren silberglänzenden Flügeln. Sie weist eine Spannweite von […]

mehr erfahren
Kugelkäfer

Kugelkäfer

(Gibbium psylloides)

Der Kugelkäfer ist 2-3 mm lang und rotbraun gefärbt. Das Weibchen dieses Schädlings legt etwa 20-30 Eier ab, aus denen […]

mehr erfahren
Kupferrote Dörrobstmotte

Kupferrote Dörrobstmotte

(Plodia interpunctella)

Die Kupferrote Dörrobstmotte erreicht eine Flügelspannweite von 20 mm. Die Grundfarbe ihrer Vorderflügel ist gelb-grau. Die Flügelspitzen weisen dabei kupferrote […]

mehr erfahren
Mehlkäfer

Mehlkäfer

(Tenebrio molitor)

Mehlkäfer sind nach dem Schlüpfen zunächst braun gefärbt. Mit zunehmenden Alter wechseln sie die Farbe dann zu schwarz. Mehlkäfer tragen […]

mehr erfahren
Mehlmotte

Mehlmotte

(Ephestia kuehniella)

Die Vorderflügel der Mehlmotte sind bleigrau gefärbt und tragen gezackte dunkle Querbänder. Die Hinterflügel sind einfarbig und heller. Die Flügelspannweite […]

mehr erfahren
Messingkäfer

Messingkäfer

(Niptus hololeucus)

Der Messingkäfer ist 2,5-4 mm lang und gänzlich mit goldgelben Haaren bedeckt. Er ist kugelig geformt und weist eine braune […]

mehr erfahren
Orientalische Schabe

Orientalische Schabe

(Blatta orientalis)

Die Orientalische Schabe wird zwischen 20 und 28 mm groß. In der Umgangssprache wird dieser Schädling oft auch als Küchenschabe, […]

mehr erfahren
Pharaoameise

Pharaoameise

(Monomorium pharaonis)

Die bernsteingelbe Pharaoameise ist mit 2 bis 2,5 mm eine der kleinsten Ameisenarten. Sie ist sehr wärmeliebend und kommt daher […]

mehr erfahren
Rasenameise

Rasenameise

(Tetramorium caespitum)

Die Arbeiterinnen der Rasenameise sind zwischen 2 und 3,5 mm lang und braun bis dunkelbraun gefärbt. Die Rasenameise baut ihre […]

mehr erfahren
Rattenfloh

Rattenfloh

(Xenopsylia cheopsis)

Der Rattenfloh ist zwischen 1,4 und 2,7 mm groß. Er befällt nicht nur Ratten, sondern kann auch auf den Menschen […]

mehr erfahren
Reiskäfer

Reiskäfer

(Sitophilus oryzae)

Der Reiskäfer ist braun bis schwarz gefärbt und etwa 3 mm lang. Seine Flügeldecken sind durch vier orangefarbene Flecken gekennzeichnet. […]

mehr erfahren
Reismehlkäfer

Reismehlkäfer

(Tribolium castaneum)

Reismehlkäfer weisen eine rotbraune Färbung auf. Sie sind etwa 3-4 mm groß. Als auffälliges Merkmal trägt der Käfer Punktstreifen und […]

mehr erfahren
Silberfischchen

Silberfischchen

(Lepisma saccharina)

Silberfische sind silbergraue, lichtscheue bis zu 12 mm lange Insekten. Sie kommen ausschließlich in Bereichen mit ausreichender Feuchtigkeit vor. Daher […]

mehr erfahren
Speckkäfer

Speckkäfer

(Dermestes lardarius)

Der zwischen 6 und 10 mm lange Speckkäfer weißt eine braunschwarze Grundfarbe auf. Seine Flügeldecken tragen eine helle Querbinde. Das […]

mehr erfahren
Staublaus

Staublaus

(Lepinotus sp.)

Die Staublaus wird bis zu 2 mm lang und ist meist hell gefärbt. Hin und wieder kommen jedoch auch dunkel […]

mehr erfahren
Steinmarder

Steinmarder

(Martes foina)

Der Steinmarder ist zwischen 40 und 50 cm lang, der Schwanz misst zwischen 20 und 30 cm. Ein Tier wiegt […]

mehr erfahren
Stubenfliege

Stubenfliege

(Musca domestica)

Die Stubenfliege wird von Fäkalien, Mist, Komposthaufen und Müllplätzen angezogen, wo sie bevorzugt ihre Eier ablegt. In jegliche sich zersetzende […]

mehr erfahren
Taubenzecke

Taubenzecke

(Argas reflexus)

Die Taubenzecke ist bis zu 5 mm lang und hat einen flachen, eiförmigen Körper. Im vollgesogenen Zustand kann die Zecke […]

mehr erfahren
Waldzecke

Waldzecke

(Ixodes ricinus)

Die Waldzecke ist im Normalzustand 2-4 mm lang. Vollgesogen kann sie bis 12 mm lang werden. Waldzecken lauern in Gräsern, […]

mehr erfahren
Wanderratte

Wanderratte

(Rattus norvegicus)

Die Wanderratte ist an ihrer Oberseite graubraun bis rötlichbraun gefärbt. An der Bauchseite weist sie eine hellgraue bis weißliche Färbung […]

mehr erfahren
Wegameise

Wegameise

(Lasius niger)

Die Wegameise ist zwischen 2,5 und 4 mm lang und überwiegend braun gefärbt. Man findet ihre Nester häufig unter Steinen […]

mehr erfahren
Wühlmaus

Wühlmaus

(Arvicola terrestris)

Die Wühlmaus ist 60 bis 80 g schwer und ohne Schwanz zwischen 12 und 22 cm lang. Sie hat einen […]

mehr erfahren